Die Hausordnung & AGBs

Hausordnung

Auch bei den Rackmonkeys muss es leider ein paar Regeln geben. Die Wichtigste ist: Don’t make the apes angry!

Es gibt aber noch weitere Punkte, die du einhalten musst:

  • Halte dich an die geltenden Gesetze der Bundesrepublik Deutschland
  • Beachte die Jugendschutz-Vorgaben
  • Denk an die Impressumspflicht

Bei jeglichen Rechtsverstößen werden wir ohne Vorwarnung eingreifen und geltendes Recht durchsetzen. Ansonsten sind wir bemüht, erstmal das Gespräch mit dir zu suchen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsbedingungen

Die Firma Kalt! Medien UG (haftungsbeschränkt) nachstehend als Anbieter genannt, erbringt alle Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Abweichenden Einkaufs- oder sonstigen Bedingungen des Vertragspartners – nachstehend Kunde genannt – werden hiermit ausdrücklich widersprochen.

Der Anbieter ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Einhaltung einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Der Kunde hat das Recht, einer solchen Änderung zu widersprechen. Widerspricht der Kunde den geänderten Bedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, so werden diese entsprechend der Ankündigung wirksam.

2. Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

Der Vertrag kommt durch Annahme des Vertragsangebots des Kunden seitens des Anbieters zustande. Die Annahme wird entweder ausdrücklich erklärt oder ist im Beginn der Ausführung der Leistung durch den Anbieter zu sehen.

3. Vertragsdauer

Soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde, werden die Verträge auf unbefristete Zeit geschlossen.

4. Lieferbeschränkungen

Wir bieten unsere Leistungen nur an Kunden an, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben

5. Kündigung

Die Verträge sind, soweit nicht anders vereinbart, von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündbar, frühestens jedoch zum Ablauf einer vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit.
Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform (E-Mail, Brief) oder müssen über apeControl angewiesen werden.

6. Haftung des Anbieters

Der Anbieter haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, sowie nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) in den Vertragszweck gefährdender Weise. Soweit der Anbieter kostenlos technische Auskünfte gibt, beratend tätig wird oder Lieferungen oder Leistungen erbringt, geschieht dies stets unter Ausschluss jeglicher Haftung.
Die Nutzung der vom Anbieter bereitgestellten Infrastruktur erfolgt auf eigene Gefahr.

7. Datenschutz

KundIn wird hiermit darauf hingewiesen, dass der Anbieter gemäß §§28 und 33 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes, §3 Abs. 5 des Teledienstedatenschutzgesetzes sowie §4 der Teledienstedatenschutzverordnung Daten in maschinenlesbarer Form speichert und verarbeitet.

Der Anbieter sowie ihre Erfüllungsgehilfen nutzen diese Daten ausschließlich für Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Erfüllung des Vertragszwecks.

8. Widerrufsbelehrung

8.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kalt! Medien UG (haftungsbeschränkt), Im Erlenhof 4, 74906 Bad Rappenau, info@rackmonkey.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.